Parkett im Bad geht nicht…? geht doch… sogar in der Dusche !!!

22.11.2012 - 16:14

Ein aussergewöhnliches Objekt entstand im Jahr 2010 in Würzburg.Die Bauherren wünschten sich Parkett im Bad - „Kein Problem“ – (dachten wir) da wir zunehmend mehr Bäder mit entsprechend geeigneten Parkett- und Holzfussböden sowie auch Holzeinbauteilen ausstatten.Nach ersten Gesprächen mit dem Bauherrn und Architekten stellte sich aber heraus dass in diesem Falle nicht der Boden sondern die Duschwände in zwei Bädern mit Parkett ausgestattet werden sollten…

Was tun…?

Nachdem “künstliche”, nicht aus Holz bestehende Alternativen (wie z. B. Glas o. ä. mit digitalem Aufdruck in Holzoptik) vom Bauherrn ausdrücklich nicht gewünscht waren, begann wir mit der Entwicklung und Umsetzung dieses doch etwas speziellen Wunsches.

Nach intensiver Planung und Entwicklung kamen wir zu etwas absolut neuem!!!!

Das  Ergebnis...!

Echtes Parkett hinter Glas gepackt, in ein Vakuum versetzt, dann haben wir…,…und, …und, …und…etc…, mehr sei an dieser Stelle nicht verraten…lediglich soviel:

  • Die einzelnen Glaselemente sind absolut wasser- und luftdicht, so dass sich im Inneren kein Kondensat absetzen kann
  • Die Bohrungen / Durchgänge innerhalb der Elemente für die Armaturen sind ebenfalls absolut wasser- und luftdicht
  • Die einzelnen Elemente können theroretisch unter Wasser verwendet werden

Als eher leichte Übung stellte sich dann die ebenfalls vom Bauherrn gewünschte Parkettverlegung im Bereich von 2 Wänden in der senkrechten dar…